Trauerkundgebung für die Opfer von Ankara in Hannover

 Die Gewerkschaften DISK und KESK sowie 2 Berufsverbände haben vergangenen Samstag zu einer großen Friedensdemo in Ankara aufgerufen hatten. Nach offiziellen Angaben gab es durch die Bombenanschläge dort mindestens 97 Tote, nach Angaben der Opposition sogar 128 Tote. Dies ist eine neue Stufe der Eskalation. Die am Samstag von der PKK einseitig verkündete (schon am Donnerstag vorab angekündigt!) Waffenruhe wurde von der Regierung zurückgewiesen. Sie ist in den Meldungen fast untergegangen.
In der Türkei haben DISK und KESK zu einem 2-tägigen Streik am 12. und 13.10. aufgerufen. Die Regierung hat 3 Tage Staatstrauer angeordnet.
Heute Abend, dem 12.10. findet in Hannover eine Trauerkundgebung mit Kerzen um 19 Uhr am Schillerdenkmal statt. Hier sollten alle demokratischen Kräfte ihre Solidarität zeigen.
Quelle der Informationen: Kurdischen Gesellschaftszentrum / Kurdistan Volkshaus bekommen.

CC BY-NC-ND 4.0 Trauerkundgebung für die Opfer von Ankara in Hannover von verqueert... ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 international.