Springe zum Inhalt verqueert…

Ich mache ja eher selten Werbung für Spendensammlungen - eigentlich nie - aber dieses Projekt verdient es, unterstützt zu werden. Ein spannendes Filmprojekt bei Startnext, welches sich gegen den allgemeinen Weichspülmodus in der Vergangenheitsaufarbeitung wendet. Schon mal davon gehört, wie es Schwarzen Kindern ging, die im Nazideutschland groß wurden? Der Film - so er denn realisiert werden kann, gibt eine Antwort darauf. http://www.startnext.de/rheinland

aus der Ankündigung: RHEINLAND - Der Film handelt von dem 12-jährigen afrodeutschen Jungen Joachim und seiner Familie, deren ohnehin schon von Rassismus geprägtes Leben mit der Machtergreifung Hitlers eine dramatische Wendung erfährt und nun existenziell gefährdet ist...

meine heimat / ist heute / der raum zwischen / gestern und morgen /
die stille / vor und hinter / den worten / das leben / zwischen den stühlen

May Ayim (afrodeutsche Poetin, Aktivistin und Pädagogin, 1960 - 1996)

www.rheinland-movie.com

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Startnext ist eine Plattform, auf der man Projekte unterstützen kann, das Geld wird erst einmal provisionsfrei eingezogen und kommt erst dann zur Auszahlung, wenn das Projektziel erreicht ist. Ansonsten wird es zurück überwiesen. Ich hoffe nicht, das das hier passiert....

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen