Schlagwort-Archive: Rassismus

Schlussstrich-Diskurs zur NS-Zeit – die von Patsy l’Amour laLove gehostete „Polymorphia“ und die auftretende „Geschichtslehrerin“

Gastbeitrag von zwei Teilnehmenden der Veranstaltung Berlin: Es sollte ein heiterer Abend werden – mit Tunten-Performance und einem starken Zeichen für mehr Offenheit gegenüber der eigenen Weiblichkeit in der Schwulen-Szene. Was aber am 18. November 2016 bei der von Patsy l’Amour laLove gehosteten „Polymorphia“ im SchwuZ abging, war krass. Ausgangspunkt war eine spontane Stand-up-Performance einer … Schlussstrich-Diskurs zur NS-Zeit – die von Patsy l’Amour laLove gehostete „Polymorphia“ und die auftretende „Geschichtslehrerin“ weiterlesen

AfD und „Frühsexualisierung“: Von „Volk“ und „Nation“ – gegen Alleinerziehende, Getrenntlebende, Kinderlose

mit Dank an dasendedessex.de Etwas mehr als eine Seite Text reicht aus und die gesamte Medienlandschaft berichtet. So ergeht es der AfD. Eine der etablierten Parteien muss weit mehr Mühe aufwenden – selbst umfassende Standortbestimmungen von CDU bis Linke finden nicht diese Aufmerksamkeit. Diese Parteien sind einfach nicht so angesagt. Aber wenn schon umfassende Berichterstattung … AfD und „Frühsexualisierung“: Von „Volk“ und „Nation“ – gegen Alleinerziehende, Getrenntlebende, Kinderlose weiterlesen

Demo: gegen die Asylgesetzesverschärfung – für ein bedingungsloses Bleiberecht

Demo Freitag, 30.10.2015 /17 Uhr Steintor Aufruf Am 01.11.2015 wird die nächste Verschärfung des Asylrechts in Kraft treten. Im Bundestag wurde sie mit überwältigender Mehrheit durchgewunken. Erst vor 3 Monaten hatte die Bundesregierung eine Asylrechtsverschärfung beschlossen, die unter anderem durch massive Ausweitung der Abschiebehaft eine neue Stufe der Kriminalisierung von Geflüchteten eingeleitet hat. Die neuste … Demo: gegen die Asylgesetzesverschärfung – für ein bedingungsloses Bleiberecht weiterlesen

Demonstration: Weg mit dem Verbot der PKK! Würdevolles Gedenken an Halim Dener!

Vor 21 Jahren wurde Halim Dener von einem deutschen Polizisten in Hannover erschossen. Die gesellschaftlichen und politischen Fragen von Krieg, Flucht, staatlicher Repression und Polizeigewalt, die zum Tod des 16-jährigen Kurden geführt haben, sind nach wie vor ungelöst. Auch darum gedenken wir Halim und fordern eine Aufhebung des PKK-Verbots sowie einen würdevollen Umgang mit dem … Demonstration: Weg mit dem Verbot der PKK! Würdevolles Gedenken an Halim Dener! weiterlesen

EnDgAmE – over and out – Die Akteur_innen und Zusammenfassung(3/3)

Laut EnDgAmE-Seite wollen „Evelin, Elena, Victor, Konstantin, Kai, Wolfram, Wojna, Robert, Jean“ in Hannover reden. Sortieren wir mal und ordnen zu – wo dies eindeutig möglich ist: Victor Seibel redete zum Beispiel bereits bei „Kagida“, dem Kasseler Ableger von „PEgIdA“, der neonazistisch dominiert ist. Hier bezeichnete er Zionismus als „rassistische Ideologie“ und sagte „Deutschland muss … EnDgAmE – over and out – Die Akteur_innen und Zusammenfassung(3/3) weiterlesen

HAGIDA und kein Ende!?

ein Beitrag verschiedener Aktiver gegen HAGIDA Seit Anfang des Jahres müssen wir uns in Hannover mit einem Ableger der PEGIDA Bewegung herumschlagen. Von Anfang an war klar, dass wir auf die Straße gehen müssen, um der rassistischen Stimmungsmache etwas entgegenzusetzen. Beim ersten Mal haben wir mit 2500 Menschen den Aufmarsch von 300 Rassist_innen gleich am … HAGIDA und kein Ende!? weiterlesen

Protest gegen EnDgAmE in Hannover am 14.3.

Am 14.3. will EnDgAmE (“Patriotische Europäer/Engagierte Demokraten gegen die Amerikanisierung des Abendlandes”) in Hannover demonstrieren.Nachdem es Pegida nicht geschafft hat, über Dresden hinaus ein nennenswertes Potential für ihre rassistischen Demonstrationen zu erhalten, versuchen nun neue Ableger auf diesen Zug aufzuspringen. Der rechte Teil der Mohntagsmahnwachen, rechtsesoterische Verschwörungstheoretiker_innen, Rechsbürger_innen, NPDler und andere Nazis, wie die vom … Protest gegen EnDgAmE in Hannover am 14.3. weiterlesen

Pegida am Rande der Wahrnehmbarkeit -Polizeiaufwand unverhältnismäßig

Heute demonstrierten in Hannover die ehemals als HAGIDA firmierenden Ableger der Pegida auf dem Opernplatz. Wurde die Kungebung noch großspurig als Demonstration angekündigt, verzichteten die Veranstalter_innen offenbar im Vorfeld auf einen Rundgang und beschränkten sich auf eine stationäre Kundgebung. Laut Hannoverscher Allgemeinen waren es 70 Anhänger_innen, die sich gegen eine pluralistische weltoffene Gesellschaft wandten und … Pegida am Rande der Wahrnehmbarkeit -Polizeiaufwand unverhältnismäßig weiterlesen

auch am 26.1. No-Hagida in Hannover – Sie laufen keinen Meter!

Es gibt neue Infos über den zweiten Aufmarsch-Versuch der Hagida am 26.01.15. Ihrem Aufruf zufolge soll um 19:00 eine Kundgebung auf dem Opernplatz stattfinden. Friedemann Grabs (Die Hannoveraner) und Tatjana Festerling, AfD-Mitglied und “Journalistin”, die sich z.B. positiv über die HoGeSa-Bewegung und ihre Teilnehmer_innen geäußert hat, werden als Redner_in erwartet. Im Anschluss soll ein “Spaziergang” … auch am 26.1. No-Hagida in Hannover – Sie laufen keinen Meter! weiterlesen

Karriere eines konstruierten Gegensatzes: Zehn Jahre „Muslime versus Schwule” endlich neu aufgelegt

Endlich ist es soweit. Nachdem die Erstauflage schnell vergriffen war, gibt es nun das  Buch “Karriere eines konstruierten Gegensatzes: Zehn Jahre „Muslime versus Schwule”” (hg. von Koray Yılmaz-Günay) in einer 2. Auflage. Es wird aktuell schon ausgeliefert, so dass es sich auch durchaus noch als Geschenk anbietet – Bestellung direkt: http://www.edition-assemblage.de/karriere-eines-konstruierten-gegensatzes/ . In einigen Buchläden … Karriere eines konstruierten Gegensatzes: Zehn Jahre „Muslime versus Schwule” endlich neu aufgelegt weiterlesen

europaweite Aktion gegen Flüchtlinge–eine Reisewarnung

**!! Achtung – Reisewarnung !!* *Vom 13.-26.10. findet in der gesamten EU eine Polizeioperation unter dem Namen /”mos maiorum”/ statt. In diesen zwei Wochen werden etwa 18.000 Polizisten in enger Zusammenarbeit mit FRONTEX auf Jagd nach Menschenohne Aufenthaltsstatus gehen. Sie wollen unsere Migrationswege herausfinden und möglichst viele von uns festnehmen. Warnt bitte alle Menschen ohne … europaweite Aktion gegen Flüchtlinge–eine Reisewarnung weiterlesen

die tägliche Portion Rassismus – heute DFB

Erneut hat der DFB tief in sein Selbstverständnis blicken lassen. Beim Versuch “das Stadion einheitlich” aussehen zu lassen, wurde auch ein seit Jahren fest integriertes Banner “96-Fans gegen Rassismus” überhängt. (link). Passiert ist dies während des Finals der U19 Fußball-Männer im hannoverschen Niedersachsenstadion – einem Spiel unter Aufsicht des DFB. Ok, mal wieder ein Versehen … die tägliche Portion Rassismus – heute DFB weiterlesen

Knorkator – Rassismus in Bildern

Knorkator – eine im eher linken Milieu zu verortende Band hat ein neues Album herausgebracht. Soweit so gut. Das Cover des Albums ist jedoch an rassistischer Konnotaion – nicht nur auf der Metaebene – nicht zu überbieten. Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland hat dies auseinandergenommen. Jetzt hat der Musikchef vom rbb eine entsprechende Kritik … Knorkator – Rassismus in Bildern weiterlesen

Queer die Gesellschaft radikal umgestalten

Kapitalismuskritik Queer-feministische Ökonomiekritik ist in der Diskussion. Das Buch “Queer und (Anti-)Kapitalismus” befeuert sie. Seit längerer Zeit besteht gegenüber ‘Queer’ der Vorwurf, dass es sich im deutschsprachigen Raum um eine Theorie ohne Bodenhaftung handele. Statt konkrete gesellschaftliche Ungleichheiten klar zu benennen, vernebele ‘Queer Theorie’ die Sicht: Rassismus, Klassenverhältnisse, Geschlechterverhältnisse gerieten aus dem Blick. Wird aber … Queer die Gesellschaft radikal umgestalten weiterlesen

die tägliche Dosis Rassismus – heute: Theo Zwanziger

Wie queer.de berichtet, mein der ehemalige DFB-Chef Theo Zwanziger, das ein Coming out eine Fußballprofis, welches offensichtlich von DFB geradezu herbeigesehnt wird, von den Fans gefeiert würde. Allerdings so relativiert er – und jetzt wirds xenophob – , könne es Probleme mit Mannschaftskameraden aus “anderen Kulturkreisen” geben, was wiederum dazu führen würde, das ein Trainer … die tägliche Dosis Rassismus – heute: Theo Zwanziger weiterlesen

Beschneidung zwischen Religion und Staatsinteresse

Das Landgericht Köln hat entschieden, das die Beschneidung muslimischer Kinder gegen geltendes Recht verstößt. Was auf den ersten Blick, wie ein Fortschritt im Ringen um das Selbstbestimmungsrecht aussieht, bekommt auf den zweiten Blick einen mehr als nur schalen Beigeschmack. Denn eine Beschneidung ist weder mit Geniitialverstümmelung von Frauen oder mit den gewaltsamen Operationen an Intersexuellen … Beschneidung zwischen Religion und Staatsinteresse weiterlesen

Wir wollten nie normal werden!

Judith Butler bringt es auf den Punkt und kritisiert Ausschlüsse und Rassismus: Warum wird nur noch gefeiert, dass etwas mehr Rechte für die Homo-Ehe herausspringen, dass sich nun auch langsam die konservativsten Lesben und Schwulen outen und dass Homosexualität zur Begründnung von Kriegen herangezogen werden darf? Der eigentliche, der transgeniale CSD kritisiert all dieses noch, … Wir wollten nie normal werden! weiterlesen

Liebe Eltern, Ihr Kind ist nicht ?weiß? genug.

geschrieben von heinzi, 6.5.06 Die konservative Regierung der Bundesrepublik Deutschland beginnt von Schweden zu lernen. So weit, so gut erst einmal. Eltern sollen zwölf Monate lang ein Elterngeld erhalten, dass 67 % des letzten Netto-Einkommens entspricht. Wenn beide Elternteile die Kinderbetreuung übernehmen, kommen weitere zwei Monate Elterngeld hinzu. Damit haben CDU/CSU und SPD die Tür … Liebe Eltern, Ihr Kind ist nicht ?weiß? genug. weiterlesen