Schlagwort-Archive: Leipzig

Keine Bundeswehr auf dem Leipziger Stadtfest

PM des Friedensweges Leipzig e.V. Wir hatten schon gedacht, wir wären sie los, aber nach einjähriger Abstinenz darf die Bundeswehr beim Tausendjährigen Stadfest natürlich nicht fehlen. Die öffentliche Wahrnehmung der Pleiten-, Pech- und Pannentruppe ist derartig miserabel, dass dringendst etwas getan werden muss. Sonst bewahrheitet sich noch der alte Spruch: Stell dir vor es ist … Keine Bundeswehr auf dem Leipziger Stadtfest weiterlesen

Pegida-Gruselableger auch in Leipzig und Hannover – Protest gegen Rassist_innen am 12.Januar!

Nachdem gestern in Köln, München, Münster, Rostock… gezeigt wurde, mwie gesellschaftlicher Protest gegen die braunden Rattenfänger_innen von Pegida und Co aussehen kann, haben sich nun Ableger in meinen beiden Lieblingsstädten gegründet. In Leipzig (LEGIDA) und in Hannover(HAGIDA) wollen die Rassist_innen am 12.Januar ihre Hass auf die Straße tragen. In Leipzig gibt es sogar ein Positionspapier, … Pegida-Gruselableger auch in Leipzig und Hannover – Protest gegen Rassist_innen am 12.Januar! weiterlesen

Rezension: Zwangsarbeit in Leipzig – zwei Rundgänge

Zwangsarbeit spielte eine wichtige Rolle im Krieg der Nazis. Da massenhaft Männer für den Kriegsdienst herangezogen wurden und damit in den Betrieben nicht zur Verfügung standen, wurden insbesondere massenhaft Menschen aus den von den Deutschen besetzten Gebieten in das Nazireich verschleppt und zur Zwangsarbeit gezwungen. Zwangsarbeiter und Zwangsarbeiterinnen – so die Autor_innen des Buches „Vergessene … Rezension: Zwangsarbeit in Leipzig – zwei Rundgänge weiterlesen

Deserteursdenkmal Leipzig

In Leipzig wird mit einem Denkmal der Opfer der nationalsozialistischen Militärjustiz gedacht. Es befindet sich auf dem Ostfriedhof, auf dem abseits aller anderen Gräber 26 hingerichtete Wehrmachtsdeserteure begraben liegen. Es handelt sich hier überwiegend um Zivilisten, die durch die NS-Militärjustiz verurteilt wurden. Bereits 1946 wurden schlichte Holzkreuze aufgestellt, um dieser Getöteten zu gedenken. Danach gerieten … Deserteursdenkmal Leipzig weiterlesen

Fritz Wehrmann – eines der letzten Opfer der NS-Militärjustiz

Der Leipziger Modellschlosser wurde am 07.07.1919 geboren. Zum Militärdienst verpflichtet, diente er als Matrose der deutschen Kriegsmarine. Nachdem am 4.Mai 1945 die den britischen Streitkräften gegenüberliegenden Teile der deutschen Wehrmacht, einschließlich der Marineeinheiten in Schleswig-Holstein, Holland und Dänemark, kapitulierten, entschlossen sich 4 junge Matrosen, nach Hause sich zu ihren Familien durchzuschlagen. Ihnen drohte entweder die … Fritz Wehrmann – eines der letzten Opfer der NS-Militärjustiz weiterlesen

Leipziger Friedensinitiativen vergeben den 4 Völker-Schlacht-Preis

Wie der Friedensweg e.V. aus Leipzig mitteilte wird es in diesem jahr zwei Sieger geben. “Energy Sachsen trug im letzten Jahr mit einer hemmungslosen Werbeoffensive zur Kanonenfutterrekrutierung und Kriegsverwendungsfähigkeit bei. Den Höhepunkt bildete die moderatorische und musikalische Präsentation der Bundeswehr beim Leipziger Stadtfest auf dem Augustusplatz” Thomas de Maiziere erhält den Preis, so die Jury … Leipziger Friedensinitiativen vergeben den 4 Völker-Schlacht-Preis weiterlesen

Verfassungsschutz in den Tagebau

dokumentiert: Pressemitteilung des Friedenszentrums Leipzig Die Stadt Leipzig feiert sich gern für die Ereignisse des Herbstes 89, als unter anderem mit der Besetzung der Runden Ecke ein aus dem Ruder gelaufener Repressionsapparat unschädlich gemacht werden konnte. Leider werden diese Ereignisse immer nur rückwärtsgewandt interpretiert. Wie sonst ist es zu erklären, dass sich nun ausgerechnet in … Verfassungsschutz in den Tagebau weiterlesen

Veranstaltungshinweis: 1 Jahr Aufdeckung NSU – Infoveranstaltung in Leipzig

am 4. November 2011 wurde bekannt, dass eine aus Jena in Thüringen stammende und in Chemnitz und Zwickau in Sachsen untergetauchte rechtsextreme Gruppierung namens “Nationalsozialistischer Untergrund” (NSU) über einen Zeitraum von 13 Jahren zehn Menschen mit Migrationshintergrund getötet und durch zwei Bombenanschlägen zahlreiche Menschen verletzt hat. Finanziert und getragen wurde der “Nationalsozialistische Untergrund” (NSU) die … Veranstaltungshinweis: 1 Jahr Aufdeckung NSU – Infoveranstaltung in Leipzig weiterlesen