Schlagwort-Archive: Kapitalismuskritik

Queer die Gesellschaft radikal umgestalten

Kapitalismuskritik Queer-feministische Ökonomiekritik ist in der Diskussion. Das Buch “Queer und (Anti-)Kapitalismus” befeuert sie. Seit längerer Zeit besteht gegenüber ‘Queer’ der Vorwurf, dass es sich im deutschsprachigen Raum um eine Theorie ohne Bodenhaftung handele. Statt konkrete gesellschaftliche Ungleichheiten klar zu benennen, vernebele ‘Queer Theorie’ die Sicht: Rassismus, Klassenverhältnisse, Geschlechterverhältnisse gerieten aus dem Blick. Wird aber … Queer die Gesellschaft radikal umgestalten weiterlesen

Weg mit dem Queer-Ding! Ansätze für eine queere Kapitalismuskritik

Debattenbeitrag im Anschluss an arranca Nr. 41 und red & queer Nr. 16 zu aktuellen deutschsprachigen Arbeiten „queerer Ökonomiekritik“; verfasst von Heinz-Jürgen Voß. — Hier findet sich der Text als pdf-Datei. Eine Situationsbeschreibung In der Ausgabe der lesbisch-schwulen Zeitschrift Siegessäule Juli/2008 wurde unter dem Titel „Queer gewinnt“ ein abschließendes plastisches Bild davon gezeichnet, wie „Queer“ … Weg mit dem Queer-Ding! Ansätze für eine queere Kapitalismuskritik weiterlesen

Schernikau – Zwei Rezensionen

irgendwer hat den leuten eingeredet, wir alle müssen sterben, das ist natürlich völliger humbug. keiner stirbt, wenn er nicht will, und jeder lebt, solange er weitermacht, das problem ist: die leute machen nicht. R.M. Schernikau, Legende Ronald. M. Schernikau, geboren 1960 in Magdeburg, ging 1965 mit seiner Mutter in den Westen. Mit 19 Jahren veröffentlichte … Schernikau – Zwei Rezensionen weiterlesen

Ohne Osten kein Westen Zur Diskussion: drei aktuelle Bücher, drei Analysen von Wirtschaft und Demokratie

(von Heinz-Jürgen Voß) Ihr Lieben, es wird wirtschaftspolitisch und politisch. Dennoch: Blättert nicht gleich weiter, es ist wichtig, es geht um grundlegende wirtschaftliche und demokratische Fragen in der aktuellen Gesellschaft – und hervorragende, auch gut lesbare analytische und wegweisende Beiträge zu diesen. Vorweggenommen sei, dass wir die Autorinnen der drei Bücher kennen, als prominente Vertreterinnen … Ohne Osten kein Westen Zur Diskussion: drei aktuelle Bücher, drei Analysen von Wirtschaft und Demokratie weiterlesen

Queer und Politik – praktische Auswirkungen einer radikalen Theorie

Queer bedeutet – aus dem Englischsprachigen kommend – mehr als lesbisch oder schwul. Es steht für Unbestimmtheit, Vielfalt, Individualität und Selbstbestimmung insbesondere bezüglich sexueller Identität und Lebensweise. Queer bildet den Hintergrund für vier Veranstaltungen, die zwischen dem 11. und 20. August in Hannover stattfinden. Sie widmen sich Fragen der Möglichkeit oder Unmöglichkeit politischer Aktivität vor … Queer und Politik – praktische Auswirkungen einer radikalen Theorie weiterlesen