Frankreich – der homofaschistische Aufstand/rechtspopulistische Debatten um Sexualpolitik hier

Ergänzend zum eben geposteten Beitrag “Zeit das sich was ändert“, möchte ich gerne auf zweit weitere Beiträge hinweisen, die sich aus einer eigenen Perspektive mit dem rechtskonservativen Rollback-versuchen beschäftigen:

Salih Alexander Wolter beschreibt, wie sich in Frankreich schwule Aktivisten an die Brust der französischen Faschisten der Front National werfen und antwortet mit einem lesenswertem Beitrag von Guy Hocquenghem.

http://salihalexanderwolter.de/frankreich-der-homofaschistische-albtraum-wird-wahr/

 

Aus Sicht der Sexualädagogik widmet sich Heinz-Jürgen Voß der zunehmenden “Skandalisierung” sexualpädagogischer Ansätze durch rechtspopulistische Kreise. Insbesondere warnt er davor, die Begrifflichkeiten der Rechtspopulisten wie “Frühsexualisierung” einfach zu übernehmen und setzt diesen Versuchen eigene Ansätze entgegen.

http://dasendedessex.de/wenn-rechtpopulistische-kreise-gewinnen-zu-den-debatten-um-sexualpaedagogik-und-antidiskriminierung/

CC BY-NC-ND 4.0 Frankreich – der homofaschistische Aufstand/rechtspopulistische Debatten um Sexualpolitik hier von verqueert... ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 4.0 international.