Schlagwort-Archive: CSD

Refugees Welcome. Christopher Street Day in Hannover 2016

Dieses Wochenende ist wieder CSD-Zeit. Wir inzwischen schon fast traditionell finden über die Pfingsfeiertage die CSD-Feierlichkeiten in der niedersächsischen Landeshauptstadt statt. Nachdem die eher als Partyveranstalter_innen den als politische Akteure aufgefallenen Macher_innen der letzten CSD#S von Warmfront e.V. den Staffelstab an den Andersraum übergeben haben ist eine deutliche Fokussierung hin zu politischen Themen zu konstatieren. … Refugees Welcome. Christopher Street Day in Hannover 2016 weiterlesen

Schwule Anpassung zum Christopher Street Day Hannover

Am Pfingstwochende fand der CSD Hannover statt. Wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Will ich teilnehmen? Das Motto ist wenig beherzt und nicht politisch – „Liebe ohne Grenzen – Liebe zur Vielfalt“ sagt alles und nichts aus. Mein Blick geht vom Motto aus weiter und ich suche nach Forderungen – vergebens. Weder hat der … Schwule Anpassung zum Christopher Street Day Hannover weiterlesen

… am besten auch noch Marschmusik – CSD in Berlin jetzt auch militärisch bereit

Als die Kämpfe in der Christopher Street – getragen von People of Color der Arbeiterklasse und Drag queens (und eben nicht dem weißem bürgerlich schwulen Mainstream) in New York ausbrachen,die später zur Initalzündung einer lesbisch-schwulen – teilweise queeren – Bewegung werden sollten, ahnte noch niemand, was sich nun – einige Jahrzehnte später unter dem Label … … am besten auch noch Marschmusik – CSD in Berlin jetzt auch militärisch bereit weiterlesen

Rechtsextremisten beim CSD?

erscheint in Rosige Zeiten 146 Dachte mensch, das der Christopher Street Day (oder Gay-Pride, wie er insbesondere aus Marketing-Gründen inzwischen mancherorts heißt) zu einem alljährlich wiederkehrenden Ritual geworden wäre, das nichts Neues biete und insbesondere der Selbstpräsentation der schwul-lesbischen Szene diene, so zeigen die beiden größten CSD’s in der Bundesrepublik, dass CSD’s weiterhin politische Sprengkraft … Rechtsextremisten beim CSD? weiterlesen

Wir wollten nie normal werden!

Judith Butler bringt es auf den Punkt und kritisiert Ausschlüsse und Rassismus: Warum wird nur noch gefeiert, dass etwas mehr Rechte für die Homo-Ehe herausspringen, dass sich nun auch langsam die konservativsten Lesben und Schwulen outen und dass Homosexualität zur Begründnung von Kriegen herangezogen werden darf? Der eigentliche, der transgeniale CSD kritisiert all dieses noch, … Wir wollten nie normal werden! weiterlesen

CSD Berlin 2006

“Verschiedenheit und Recht und Freiheit” so soll das Motto des diesjährigen CSD Berlin lauten. Ursprünglich war sogar Einigkeit und Recht und Freiheit als Motto angedacht. Die Korrektur des Mottos verschiebt jedoch nicht die grundsätzliche Kritik an einem Motto, welches sich bewusst an die deutsche Nationalhymne anlehnt. Mit dieser Wahl wird der Ansatz des Christopher Street … CSD Berlin 2006 weiterlesen