Schlagwort-Archive: Antimilitarismus

Aufkleben ist strafbar

Der politische Geschäftsführer der DFG-VK Monty Schädel erhielt Post, gleich zweimal und zweimal von der Polizei. Die Stuttgarter Polizei wirft ihm vor, das Aufkleber für die er presserechtlich verantwortlich zeichne in Stuttgart verklebt worden seien und  die Polizei Sachsen-Anhalt witterte in einer Pressemitteilung der DFG-VK vom Juli eine Verunglimpfung des Gefechtsübungszentrums Altmark. Beides ist so … Aufkleben ist strafbar weiterlesen

Rezension: Antimilitarismus und Pazifismus

(Erstveröffentlichung in Zivilcourage 5/2012) Wolfram Beyer: Pazifismus und Antimilitarismus. Eine Einführung in die Ideengeschichte.  Schmetterling Verlag, Stuttgart 2012; 237 Seiten; 10 Euro Wolfram Beyer versucht mit „Pazifismus und Antimilitarismus“ in der Reihe politischer Einführungsliteratur theorie.org einen Übersichtsband über die antimilitaristische und pazifistische Ideengeschichte, doch er verheddert sich in einer allzu einseitigen Erhöhung anarchistischer FriedensaktivistInnen und … Rezension: Antimilitarismus und Pazifismus weiterlesen

Diskussions- und Aktionscamp “War starts here”

Vom 13.-16. September 2012 findet am Gefechtsübungszentrum Altmark ein Diskussions- und Aktionscamp statt. Ich dokumentiere im Folgenden den Aufruf. Zur Aktionsseite geht es hier Internationales antimilitaristisches Camp vom 13.-16. September 2012 am GÜZ Altmark / Deutschland. Diskussionen und Aktionen gegen das Gefechtsübungszentrum von Bundeswehr und Nato. Feind hinterm Fenster. Deckung, orientieren, Schuss. Blitzschnell informiert der … Diskussions- und Aktionscamp “War starts here” weiterlesen

Gernikara (baskisch: nach Gernika)

Vom 20.-26. April besuchte eine Delegation von Schüler_innen und Friedensaktivist_innen aus Hannover und Umgebung die baskische Stadt Gernika. Zum 75. Jahrestag der Vernichtung der Stadt durch deutsche und italienische Bomber waren die Teilnehmenden Gast in der Stadt, die wohl wie keine andere für faschistischen Terror und die Brutalität des Luftkrieges steht. Wie kaum eine andere … Gernikara (baskisch: nach Gernika) weiterlesen

A U S T E L L U N G: „..ein voller Erfolg der Luftwaffe“ – die Vernichtung von Guernica/Gernika am 26.April 1937

Geschichte und Gegenwart eines deutschen Kriegsverbrechens  Am 26.April 2012 jährt sich zum 75.mal die Vernichtung der baskischen Stadt Gernika/Guernica durch deutsche Kampfflieger der Legion Condor während des Spanischen Bürgerkrieges. Diese Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung einer unverteidigten Stadt löste weltweit Entsetzen aus. Pablo Picasso malte unter dem Eindruck der Vernichtung sein wohl bekanntestes Bild, nannte es … A U S T E L L U N G: „..ein voller Erfolg der Luftwaffe“ – die Vernichtung von Guernica/Gernika am 26.April 1937 weiterlesen

‘Jeden Drückeberger trifft ohne Gnade das gleiche Schicksal’. Hamburger Kriegsgerichte und die Deserteure des Zweiten Weltkrieges – Erinnerung noch immer unerwünscht?

erschienen bei HSOZKULT am 16.01.2012 Veranstalter: KZ-Gedenkstätte Neuengamme; Evangelischen Akademie Hamburg; Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg; Bundesvereinigung Opfer des NS-Militärjustiz Bremen, Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge Hamburg; Willi Bredel Geschichtswerkstatt Hamburg Datum, Ort: 17.11.2011-19.11.2011, Hamburg Bericht von: Ralf Buchterkirchen, Initiative Deserteure Hannover; Heinz-Jürgen Voß, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Halle an der Saale Zwei Jahre nachdem … ‘Jeden Drückeberger trifft ohne Gnade das gleiche Schicksal’. Hamburger Kriegsgerichte und die Deserteure des Zweiten Weltkrieges – Erinnerung noch immer unerwünscht? weiterlesen