Archiv der Kategorie: Antimilitarismus

Aufruf zum Ostermarsch 2017 in Hannover

Ostersamstag, 15. April 2017 11:00 Uhr in der Aegidienkirche: Gedenken danach Start der Demo durch die Innenstadt Kundgebung am Steintor ab 12:00 Uhr Wir wollen es anders: Investieren in Frieden und Gerechtigkeit – nicht in Waffen und Kriege Kriege und Konflikte weltweit! Armut und Kriege sind die Folgen des globalen Verteilungskampfes. Deutschland und die westlichen … Aufruf zum Ostermarsch 2017 in Hannover weiterlesen

Internationaler Frauentag 2017 – FEMINISMUS – ‚Wie wir leben wollen!‘

zur Frauentagszeitung und zum kompletten Programm (beides pdf) Der März ist der Frauenmonat! Mit dem ‚Internationalen Frauentag‘ am 8. März! Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Zeitung und zahlreiche Veranstaltungen vom Hannoverschen Frauenbündnis. Es lohnt sich, sich die Zeitung mit ihrem Programm anzuschauen, sich interessante Veranstaltungen herauszusuchen und sich mit den Themen auseinander … Internationaler Frauentag 2017 – FEMINISMUS – ‚Wie wir leben wollen!‘ weiterlesen

Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan – bunesweiter Aktionstag am 11.02.

Der 11. Februar ist ein bundesweiter Aktionstag für den sofortigen Stopp von Abschiebungen nach Afghanistan. An zahlreichen Orten werden Kundgebungen und Demonstrationen stattfinden. Anfang Oktober 2016 wurde mit der afghanischen Regierung ein Abkommen über die Rücknahme afghanischer Flüchtlinge abgeschlossen. Die Bundesregierung hat daraufhin 15 Charterflüge von Frankfurt/Main nach Kabul geplant. Zwei dieser Flüge haben schon … Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan – bunesweiter Aktionstag am 11.02. weiterlesen

Kritik – zumal berechtigt – nicht mit der Bundeswehr

“Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass Athleten ihr Bestes geben und erfolgreich sein wollen. Aber ich halte die Bundeswehr nicht für ein besonders gutes Instrument der Sportförderung. Bei der Polizei, in den Ländern und beim Bund erhalten die geförderten Athleten eine Berufsausbildung und haben die Aussicht, nach dem Sport übernommen zu werden. Bei der Bundeswehr … Kritik – zumal berechtigt – nicht mit der Bundeswehr weiterlesen

Studie kritisiert Bundeswehr-Werbekampagnen

Eine Analyse aktueller Bundeswehr-Werbekampagnen der „Informationsstelle Militarisierung“ in Zusammenarbeit mit der „Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ zeigt, wie skrupellos das Verteidigungsministerium bei seiner Nachwuchswerbung und Öffentlichkeitsarbeit vorgeht. Es wird getrickst, getäuscht und gelogen. „Es bedarf dringend einer politischen Debatte über die Außendarstellung der Bundeswehr“, zu diesem Fazit kommt der Politikwissenschaftler Michael Schulze von Glaßer in … Studie kritisiert Bundeswehr-Werbekampagnen weiterlesen

Mahnwache Syrien am 20.12. in Hannover

Die Ereignisse in Syrien, insbesondere in Aleppo lassen uns im Friedensbüro und auch in der DFG-VK Hannover nicht los. Wir möchten uns insbesondere für die Menschen einsetzen, die von Krieg, Gewalt und Not am meisten betroffen sind. Aber wir wollen uns auch dafür einsetzen, dass Kriegsursachen aufgearbeitet und beseitigt werden. Wir wenden uns deshalb noch … Mahnwache Syrien am 20.12. in Hannover weiterlesen

Die Bundeswehr – Werbung und Warnung?

ein Gastbeitrag von Brunhild Müller-Reiß Die Bundeswehr wirbt derzeit massiv: mit Werbeplakaten, Werbepostkarten in Kneipen und einer Kampagne: ‚Die Rekruten‘. Auch auf youtube. 20.000 neue Soldat_innenen braucht die Bundeswehr jedes Jahr. Um Nachwuchs zu gewinnen, startet jetzt eine Webserie, die zwölf Rekrut_innen drei Monate lang bei ihrer Grundausbildung begleitet. Die große PR-Offensive, die Ministerin von … Die Bundeswehr – Werbung und Warnung? weiterlesen

Waffenexporte in Krisengebiete in Zukunft ohne Heckler & Koch?

H&K spielt ja auf diesem Blog gelegentlich eine Rolle. Insofern war die Selbstankündigung des Waffenlieferanten nicht mehr in Krisengebiete liefern zu wollen auch für uns überraschend. DFG-VK und Rüstungsinformationsbüro vom 1.12.2016, nehmen die Agrumentation der Hersteller der Mordmaschinen  etwas näher unter die Lupe, wofür ich gerne Platz in meinem Blog einräume: Hat der Heckler & … Waffenexporte in Krisengebiete in Zukunft ohne Heckler & Koch? weiterlesen

Keine Abschiebungen nach Afghanistan! Demo am 19.11. in Hannover

Demonstration am Sa., 19.11., 13.00 Uhr in Hannover, Bahnhofstraße/Ernst-August-Platz (Hauptbahnhof) Bleiberecht für alle afghanischen Flüchtlinge! Abkommen mit Afghanistan soll Abschiebungen forcieren Am 02. Oktober haben die EU und Afghanistan ein Abkommen geschlossen, das den Titel „Joint Way Forward On migration issues between Afghanistan and the EU“ trägt. Der Name des Abkommens weist bereits auf dessen wesentlichen Zweck … Keine Abschiebungen nach Afghanistan! Demo am 19.11. in Hannover weiterlesen

urgent action: Macht Frieden!

Am Donnerstag, dem 10. November, wird der Bundestag über die Verlängerung und Ausweitung des Bundeswehrmandats für Syrien entscheiden. Gerade durch die Erweiterung des Mandats um die AWACS-Aufklärungsflugzeuge würde die Beteiligung Deutschlands noch einmal eine völlig andere Dimension bekommen, sie wäre damit faktisch Kriegspartei! Dem stellen sich verschieden Gruppen und Initiativen der Friedensbewegung entgegen. MACHT FRIEDEN, … urgent action: Macht Frieden! weiterlesen

Mahnwache in Hannover: Macht Frieden! Zivile Lösungen für Syrien!

– Syrien-Mahnwachen am 18. 10. 25. 10. und 1. 11. jeweils um 16.30 am Kröpcke. Krieg kann kein Mittel sein, um den Terror zu beenden – Macht Frieden! Zivile Lösungen für Syrien! Unter diesem Motto führen Friedensbüro und DFG-VK Hannover an drei Dienstagen hintereinander am Kröpcke Mahnwachen durch. Diese Mahnwachen finden im Rahmen des Bündnisses … Mahnwache in Hannover: Macht Frieden! Zivile Lösungen für Syrien! weiterlesen

Präsentation erster Ergebnisse des Rechercheprojekts zu Deserteuren in und aus Hannover

Veranstaltung: am 3. November, 18.00 Uhr,  Freizeitheim Linden (Windheim Str. 4) Es referieren: Lars Skowronski (Historiker), Dr. Karljosef Kreter (Projekt Städtische Erinnerungskultur der Stadt Hannover) Die Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) und das Friedensbüro Hannover starteten im Mai 2016 ein Projekt zur  systematischen Recherche zu den in der Nazi-Zeit wegen Desertion, Wehrkraftzersetzung oder Kriegsverrat … Präsentation erster Ergebnisse des Rechercheprojekts zu Deserteuren in und aus Hannover weiterlesen

Desertion und Kriegsdienstverweigerung in Vergangenheit und Gegenwart – ein internationaler Blick

Mi, 2. November 2016, im Pavillon, kleiner Saal, Desertion und Kriegsdienstverweigerung in Vergangenheit und Gegenwart Referenten: Friedhelm Schneider (Ev. Friedensarbeit; Büro für Kriegsdienstverweigerung, Europäisches Büro für Kriegsdienstverweigerung -EBCO) und Klaus Falk, Hannover, (DFG-VK; langjähriger Berater für KDV), Moderation Lutz Krügener, Referent für  Friedensarbeit der Ev. luth. Kirche Hannovers Veranstaltung im Rahmen der Friedensdekade der Evangelischen Kirche: … Desertion und Kriegsdienstverweigerung in Vergangenheit und Gegenwart – ein internationaler Blick weiterlesen

Spitzensport in der Werbemaschinerie des Militärs – zum Umbau der Sportförderung in ein Propagandainstrument zur Soldatengewinnung

Wie jedes Jahr hat die Linksfraktion im Deutschen Bundestag eine Kleine Anfrage zur Werbung der Bundeswehr im zivilen Sport, insbesondere in publikumsrelevanten Mannschaftssportarten wie Fußball und Handball mit Zielgruppe Minderjähriger, gestellt. In den letzten Jahren wurden von der Bundeswehr ohne erkennbare Systematik insbesondere Fußballvereine mit Werbung gefördert. Herausragendes Beispiel ist Hannover 96; aber auch der … Spitzensport in der Werbemaschinerie des Militärs – zum Umbau der Sportförderung in ein Propagandainstrument zur Soldatengewinnung weiterlesen

Die 360°-NATO: Aufrüstung im Osten – Migrationsbekämpfung im Süden

Do, 6. Okt. 2016, 19.00 Pavillon Die 360°-NATO: Aufrüstung im Osten – Migrationsbekämpfung im Süden Referent: Jürgen Wagner von der Informationsstelle Militarisierung (IMI) Tübingen Veranstaltet von DFG-VK und Friedensbüro Hannover Man verfolge einen „360-Grad-Ansatz“ heißt es seit einiger Zeit aus NATO-Kreisen. Gemeint ist damit eine großangelegte Offensive, die fast keinen Bereich auslässt. Sie erstreckt sich … Die 360°-NATO: Aufrüstung im Osten – Migrationsbekämpfung im Süden weiterlesen

Der kreative Umgang der Bundeswehr mit der Statistik – von wegen erfolgreich bei Olympia

Im Krieg, so heißt es, stirbt als erstes die Wahrheit. Diese Erkenntnis hat die Bundeswehr verinnerlicht. Vielleicht versteht sie auch den Wettbewerb um Köpfe (ergo Kanonenfutter, neue Rekrut_innen, IT-Krieger_innen) ja auch als Krieg um Köpfe, was den eingangs genannten Satz – mal wieder –  bewahrheiten würde. Worum geht es?  Über die Werbekampagne, verantwortet von der … Der kreative Umgang der Bundeswehr mit der Statistik – von wegen erfolgreich bei Olympia weiterlesen

Bundeswehr steigt bei 96 aus

Nachdem die Bundeswehr jedes jahr massiver die Bühne Stadion für sich nutzte (siehe hier und hier und hier), scheint sich zumindest bei hannover 96 eine Trendwende abzuzeichnen. War der ehemalige Erstligist und jetzige Spitzenreiter der zweiten Liga Vorbild für die Zusammenarbeit von Militär und Sport, verschwand das Bundeswehrlogo zum Saisonbeginn still und heimlich von der Sponsoringtafel, … Bundeswehr steigt bei 96 aus weiterlesen

zivil-militärische “Zusammenarbeit” – das Militär meint es ernst

Seit Jahren schreibe ich hier im Blog über Beispiele der Ausnutzung ziviler, militärfremder Bereiche durch die Bundeswehr. Seien es Jobmessen, sei es der Fußball bei Hannover 96, dem Rostocker FC, dem Berliner AK07 oder im Kindergarten. Sie nutzen international als neutral anerkannte Organisationen, wie das Deutsche Rote Kreuz.  Die Vereinnahmung ziviler humanitärer Hilfe erfolgt hier … zivil-militärische “Zusammenarbeit” – das Militär meint es ernst weiterlesen

Protest gegen Olympia-„Militärfestspiele“

Friedensaktivisten beklagen auf der neuen Aktionsseite www.militärfestspiele.de eine zunehmende Militarisierung der Olympischen Spiele: Sie fordern ein Ende der Sportförderung durch die Bundeswehr und einen sofortigen Abbruch einer aktuellen Werbekampagne des Militärs – Mit dem Logo des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) versucht die Bundeswehr aktuell junge Leute für den Militärdienst zu werben. „Die Bundeswehr ist kein … Protest gegen Olympia-„Militärfestspiele“ weiterlesen

Bundeswehr missbraucht die olympische Idee, DOSB wirbt für den Krieg!

Logisch, Olympia ist heute nicht mehr als ein riesiges kommerzielles Event, dabei wäre es dringender denn je erforderlich, sich an den olympischen Frieden zu erinnern, der für die Zeit einer Olympiade (sowie drei Monate davor) eine Waffenruhe vorsah und in auch politisch wieder einzufordern. Trotz aller Kommerzialität lässt sich Olympia immernoch mit der Idee des … Bundeswehr missbraucht die olympische Idee, DOSB wirbt für den Krieg! weiterlesen

Freisprüche gegen den Krieg!

Diese Woche gabe es zwei Aufsehen erregende Freisprüche. Wurde am Dienstag, dem 12.Juli Hermann Theisen freigesprochen, so gab es heute auf internationaler Ebene in einer Berufsungsverhandlung ein ebenfalls kaum zu erwartendes Urteil. Der ukrainische Kriegsdienstverweigerer Ruslan Kotsaba – in erster Instanz noch zu 3,5 Jahren Gefängnis verurteilt, wurde in Kiew vom Berufungsgericht freigesprochen und ist … Freisprüche gegen den Krieg! weiterlesen

Neues Bundeswehr-Weißbuch: Kriegerische Zukunft

Weltweite Militärinterventionen, mehr Waffenexporte und Einsätze im Innern: Die „Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ (DFG-VK) warnt vor einer zunehmenden Militarisierung deutscher Politik. Konsequenzen aus der gescheiterten Anti-Terror-Militärpolitik würden nicht gezogen, zivile Konfliktlösungsansätze stattdessen vollkommen vergessen.  „Das neue Strategiepapier des Verteidigungsministeriums zementiert eine gewalttätige und gleichzeitig erfolglose Politik“, kommentiert Ralf Buchterkirchen, Bundesprecher der DFG-VK das gerade … Neues Bundeswehr-Weißbuch: Kriegerische Zukunft weiterlesen

A400M – Fliegen für die Show

Wie SPON eben meldete, darf der A400M das Prestigeflugzeug der Bundeswehr nicht mehr fliegen. Die Probleme sind seit längerem bekannt. Waren es erst Lieferverzögerungen, dann Triebswerksprobleme und dann Risse im Rumpf, so sind es jetzt wieder Probleme mit Triebwerken. Von einem schlimmen Designfehler, der zum Defekt nach nur wenigen Flugstunden führt ist die Rede, vom … A400M – Fliegen für die Show weiterlesen

Bundeswehr bricht alle Grenzen – Kinder spielen mit Waffen

Eigentlich möchte man es ja nicht für möglich halten, aber das deutsche Militär schafft es immer wieder negativ zu überraschen. Nicht nur das sie eine unsinnige Propagandaschau genannt “Tag der Bundeswehr” abhält, wie beispielsweise in Bückeburg, die vor allem das Ziel hat Kinder und Jugendliche  zu beeindrucken und für den Beruf des Tötens zu begeistern … Bundeswehr bricht alle Grenzen – Kinder spielen mit Waffen weiterlesen

Werben fürs Militär – Protest in Bückeburg

Am heutigen 11.6. veranstalte die Bundeswehr ihren zweiten “Tag der Bundeswehr”, unter anderem auch im niedersächsischen Bückeburg. Was ein bisschen an den “Tag der NVA” erinnert, hat den gleichen Hintergrund: Verbesserung der Akzeptanz gegenüber dem Militär und militärischer Konfliktlösung in der Bevölkerung, Werben für das Erlernen des Tötens als Beruf, Darstellung der Bundeswehr als vermeintlich … Werben fürs Militär – Protest in Bückeburg weiterlesen

kein Tag der Bundeswehr in Bückeburg und anderswo

Morgen will die Armee ihren jährlichen Propagandatag begehen: In vielen Städten sind kreative Gegenaktionen geplant – informiert euch! Den Aufruf und genauere Informationen zu den Aktionen findet ihr hier: www.kein-tag-der-bundeswehr.de In Niedersachsen soll in diesem Jahr in Bückeburg die zentrale Veranstaltung stattfinden. Die Einladung zum Besuch nehmen wir selbstverständlich gerne an und haben im Eingangsbereich … kein Tag der Bundeswehr in Bückeburg und anderswo weiterlesen

Tag der Bundeswehr in Bückeburg? – Mit uns dagegen!

11.Juni 2016 – Tag der Bundeswehr – An 16 Bundeswehrstandorten lädt die Bundeswehr Gäste ein! Mit Bratwurst – Unterhaltungsprogramm – Flugvorführungen – etwas für die gesamte Familie! „Wir im Einsatz“?  ??- Wir sagen Nein! Auch das Internationale Hubschrauberausbildungszentrum in Bückeburg öffnet am Samstag von 10 Uhr bis 17 Uhr seine Tore für die Öffentlichkeit. Auf … Tag der Bundeswehr in Bückeburg? – Mit uns dagegen! weiterlesen

Ambitionierter Berliner AK 07 hält Kurs!  Wer hat am Ende die Nase vorn? Stark mit Bundeswehr?

Ein Gastbeitrag von Dirk Hogess In Bautzen schlägt am Sonnabend für BAK 07 die Stunde der Wahrheit. Am letzten Spieltag fällt die Entscheidung, welches Team das Ticket für die Aufstiegsrunde löst.Berliner AK 07 – alter Name, mit neuen Erfolgen in noch höhere Gefilde? Knisternde Spannung vorm letzten Spieltag in der Regionalliga Nordost. Ein Herzschlagfinale um … Ambitionierter Berliner AK 07 hält Kurs!  Wer hat am Ende die Nase vorn? Stark mit Bundeswehr? weiterlesen

Rüstungsexporte verfolgen, nicht Rüstungskritik – Solidarität mit Jürgen Grässlin

Die Autorin Danuta Harrich-Zandberg, der Autor und Filmemacher Daniel Harrich und Jürgen Grässlin – einer der Bundessprecher_innen der DFG-VK werden in staatsanwaltschaftliche Ermittlungen gezogen. Ausgehend von der Staatsanwaltschaft Stuttgart wird Ihnen von der Münchener Verfolgungsbehörde der Vorwurf gemacht, sie hätten Dokumente zu illegalel Rüstungsexporten öffentlich gemacht. Im Gegenzug dazu lies der gleiche Stuutgarter Staatsanwalt eine … Rüstungsexporte verfolgen, nicht Rüstungskritik – Solidarität mit Jürgen Grässlin weiterlesen

Kriegsdienstverweigerung ist Menschenrecht! – Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung

Zum 15. Mai, dem Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung, weist die DFG-VK auf diejenigen hin, die verfolgt und inhaftiert werden, weil sie sich dem Militärdienst und der Teilnahme an Kriegen verweigern. Bisher sind aus Anlass dieses Tages Aktionen und Veranstaltungen in Deutschland, Großbritannien, Israel, Süd-Korea, der Türkei und Venezuela angekündigt. Im Mittelpunkt der Aktivitäten in Deutschland … Kriegsdienstverweigerung ist Menschenrecht! – Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung weiterlesen